Frohsinn Reichenkirchen

Der „Schützenverein Frohsinn Reichenkirchen“ wurde am 10. Oktober 1930 gegründet. Bis 2011 fand das Vereinsleben im Gasthaus Pfanzelt in Reichenkirchen statt.

 

Wir haben seit 2012 unsere Schützenheimat beim Gasthaus Rauch in Grucking gefunden, und dürfen die Schießstätte des Nachbarvereins Germania Grucking mitbenutzen.


Die Schießstätte bietet 10 Stände mit elektronischer Scheibenzuganlage für Luftdruckwaffen bis 7,5 Joule.

 

Der Schützenverein Frohsinn Reichenkirchen gehört zur Sektion Fraunberg im Gau Erding.

 

Jeden Freitag von Oktober bis April findet ein Vereinsabend statt. Mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole kann vom Schüler bis zum Senior für die Jahresmeisterschaft geschossen werden. Anschließend trifft man sich in der „Roßkammer“ zum Ratsch oder zum Schafkopf.

Gesellschaftliche Höhepunkte sind das Ostereischießen, das Nußschießen, das Königsschießen und die Christbaumversteigerung.

 

Drei Luftgewehrmannschaften und eine Jugendmannschaft treten zum sportlichen Vergleichskampf in Gau Rundenwettkämpfen an.


Aktuell haben wir ca. 160 Mitglieder. 

Wenn Treue und Frohsinn walten, bleibt der Verein erhalten.




Download
Satzung Reichenkirchen 17012014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.0 KB
Download
Chronik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.6 KB